Newsroom

Internationale Privatplatzierung von Aktien der KTM Industries AG zur Erhöhung der Handelsliquidität an der SIX Swiss Exchange

22.02.2017

Die Pierer Industrie AG hat beschlossen, bis zu 27.205.398 Aktien der KTM Industries AG, entsprechend bis zu 12,1% des Grundkapitals der Gesellschaft, im Rahmen einer prospektfreien internationalen Privatplatzierung an qualifizierte Anleger zu veräußern. Zusätzlich werden Aktien im Ausmaß von rund 0,9% des Grundkapitals von Dritten veräußert.

Durch die Privatplatzierung soll die Handelsliquidität der Aktie der Gesellschaft an der SIX Swiss Exchange erhöht und der Aktionärskreis erweitert werden.

Die Pierer Industrie AG wird nach Abschluss der Transaktion weiterhin mindestens 62,8% der Aktien der KTM Industries AG halten. Sie hat sich verpflichtet, für eine Dauer von 90 Tagen ab dem Closing der Transaktion keine weiteren Aktien der Gesellschaft zu veräußern.

Die internationale Privatplatzierung wird im Rahmen eines „accelerated bookbuilding“ durch die Bank Vontobel AG als Sole Lead Manager durchgeführt. Der Verkaufspreis je Aktie wird im Rahmen dieses Bookbuilding-Verfahrens festgelegt werden.

DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER KTM INDUSTRIES AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:

Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 (0)7242 / 69402
info@piererindustrie.at