Newsroom

Freiwilliges Übernahmeangebot an die Aktionäre der BRAIN FORCE HOLDING AG

06.11.2014

Die Pierer Industrie AG stellt im Rahmen des Börselistings der CROSS Industries AG durch Verschmelzung auf die BRAIN FORCE HOLDING AG ein freiwilliges Übernahmeangebot an die Aktionäre der BRAIN FORCE HOLDING AG

Die Pierer Industrie AG gibt bekannt, ein freiwilliges öffentliches Angebot gemäß §§ 4 ff ÜbG an sämtliche Aktionäre der BRAIN FORCE HOLDING AG zu stellen. Der Angebotspreis wird EUR 1,80 pro Aktie betragen. Dies entspricht einem Aufschlag von rund 9,1% gegenüber dem Schlusskurs vom Mittwoch, den 5. November 2014. Das Angebot ist dadurch bedingt, dass die Pierer Industrie AG, die bereits 53,4% des Grundkapitals der BRAIN FORCE HOLDING AG hält, bis zum Ende der Annahmefrist mindestens 60% des Grundkapitals der BRAIN FORCE HOLDING AG erreicht.

Pierer Industrie AG wird einen Antrag an die Übernahmekommission stellen, um die Frist für die Anzeige des Angebots gemäß § 10 Abs 1 ÜbG von 10 Börsetagen auf 25 Börsetage zu erstrecken.

Die Pierer Industrie AG beabsichtigt, im zweiten Quartal 2015 die CROSS Industries AG als Schwestergesellschaft auf die BRAIN FORCE HOLDING AG zu verschmelzen. Das freiwillige öffentliche Angebot ist eine flankierende Maßnahme zur geplanten Verschmelzung, um Aktionären der BRAIN FORCE HOLDING AG im Rahmen der Neuausrichtung der Gesellschaft als Fahrzeuggruppe einen angemessenen Ausstieg zu ermöglichen.

Rechtlicher Hinweis:

Diese Corporate News Meldung stellt weder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der BRAIN FORCE HOLDING AG dar.

Rückfragehinweis:

Pierer Industrie AG
4600 Wels, Edisonstraße 1
E-Mail: info@piererindustrie.at
Telefon: +43 (0)7242 / 69402
Fax: +43 (0)7242 / 69402 / 109